HYPOAllergenic Detoxing

Der März ist da und das bedeutet für viele - der jährliche Frühjahrputz steht an! Doch nicht nur unser zu Hause sollte mal wieder von allen Altlasten befreit werden, auch unserer Haut schenken wir in diesem Monat besonders viel Aufmerksamkeit. Das Stichwort ist „Detoxing!“

Detoxing ist schon lange ein Trendthema, wenn auch bisher meist im Bereich der Ernährung. Doch was genau ist damit eigentlich gemeint? Übersetzt bedeutet es „Entgiften“, das heißt, durch die Zufuhr von bestimmten Nahrungsmitteln werden Schadstoffe im Körper gebunden und ausgeschieden. Aber auch mit wirksamen Inhaltsstoffen in der Kosmetik kann die Haut von außen entgiftet werden - unsere Wunderwaffe ist der Matcha Tee.

Der Matcha Tee ist vor allem aus der japanischen Teetradition bekannt, gilt aber durch seine Vielzahl an Antioxidantien, Mineralstoffen und Vitaminen schon lange auch bei uns als absolutes Superfood. Ob als Tee, in Desserts oder eben in der Kosmetik, der Matcha Tee ist nicht mehr wegzudenken. 

Dank der Vielzahl an wichtigen Nährstoffen, ist der Matcha Tee ein echter Energie-Booster für Eure Haut. Er ist reich an Antioxiantien, die freie Radikale unschädlich machen und so gegen eine vorzeitige Hautalterung schützen. Zudem wird ihm nachgesagt, dass er die Bildung von Kollagen und Elastin angeregt und so für eine straffere Haut sorgt.
Katechin EGCG und Polyphenole halten zudem hautschädigende Effekte auf, die durch UV-Strahlen hervorgerufen werden können. Hier ist jedoch anzumerken, dass der Matcha Tee keinesfalls die klassische Sonnencreme ersetzt, für den Alltag ist der sekundäre Sonnenschutz jedoch gut geeignet.
Der Matcha Tee wirkt auch antibakteriell, schützt die Zellen und wirkt beruhigend, was vor allem bei unreiner Haut wichtige Eigenschaften sind.
Das enthaltende Chlorophyll sorgt nicht nur für die wunderbar grüne Farbe, sondern zieht Giftstoffe aus der Haut und stellt ihren natürlichen pH-Wert wieder her. 

Wir sind echte Fans von diesem Allround-Talent und haben ihm daher eine ganze Kollektion gewidmet. Die Produkte aus unserer HYPOAllergenic Detoxing Kollektion enthalten, neben noch anderen pflegenden Bestandteilen als Hauptinhaltsstoff den Matcha Tee. Sie bauen alle aufeinander auf und bilden somit eine perfekte Routine, um Eure Haut wieder auf Vordermann zu bringen:

 

Step 1: Mizellenwasser

Unser Anti-Pollution Mizellenwasser ist besonders für die empfindliche Augenpartie geeignet und eignet sich hervorragen zum Entfernen von Augen-Make-Up, ohne Reizungen zu hinterlassen. Hierfür das Mizellenwasser einfach auf einen Wattepad sprühen und dieses für ca. 5 bis 10 Sekunden auf das Auge legen und anschließend vorsichtig abwischen. Auch bei einer Wimpernverlängerung könnt Ihr das Mizellenwasser problemlos anwenden, hierbei solltet Ihr es jedoch direkt auf das geschlossene Auge sprühen und sanft einmassieren. Eventuelle Reste können dann mit dem nächsten Schritt entfernt werden.

Step 2: Reinigungsöl

Make-Up wird im Handumdrehen mit unserem Oil Cleanser gelöst und die Haut von Unreinheiten und überschüssigen Talg befreit, ohne dabei ihren natürlichen pH-Wert zu beeinflussen. Aloe Vera sorgt für eine gute Durchfeuchtung der Haut und lässt sie frischer und glatter aussehen. Angewendet wird das Reinigungsöl auf der trockenen Haut. Einfach eine kleine Menge auf die Handflächen geben und in kreisenden Bewegungen auf das Gesicht auftragen, bis das Make-Up gelöst wird. Anschließend alles gut mit warmem Wasser abspülen.

Step 3: Toner

Nachdem Eure Haut mit dem Mizellenwasser und Reinigungsöl ordentlich gereinigt worden ist, machen wir mit unserem Toner Mist weiter. Das sanfte Spray ist angereichert mit Hyaluronsäure und Aloe Vera Saft, die Eure Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgen und die Hautelastizität verbessern. Niacinamide haben beruhigende und regenerierende Eigenschaften und sorgen so für einen ausgeglichenen Hautton. Der Toner kann ganz einfach auf das gesamte Gesicht aufgesprüht werden. Wer es lieber klassisch mag, der kann natürlich auch einen Wattepad zur Hilfe nehmen 😊

Step 4: Lotion

Unsere Nourishing Lotion bietet die volle Portion Feuchtigkeit! Mangosamenbutter und Aprikosenkernöl spenden nicht nur intensiv Feuchtigkeit, sondern revitalisieren auch die Haut. Jojobaöl reduziert den Wasserverlust und sorgt für ein geglättetes Hautbild. Dank Betain und Hyaluronsäure werden auch die tiefgehenden Hautschichten gut durchfeuchtet. Einfach eine kleine Menge auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und in kreisenden Bewegungen sanft einmassieren.

Step 5: Elixir

Die ideale Grundlage für das Make-Up! Dank der leichten Gelformulierung zieht das schützende Face Elixir sehr schnell ein und hinterlässt keinen Film auf der Haut. Hyaluronsäure durchfeuchtet die Haut intensiv und Aloe Vera Saft beruhigt und die lindert Reizungen. Zudem verlängert es die Haltbarkeit des Make-Ups. Nach einer kurzen Einwirkzeit kann es mit unseren Fluids weitergehen.

Step 6: Getöntes Fluid

Wer nicht immer gleich zu einer Foundation greifen möchten, für den sind unseren neuen Fluids perfekt geeignet. Die leicht getönten Fluids gleichen den Hautton aus und sorgen für ein frischeres Hautbild. Ob mehr Glow, lieber etwas mattiert oder feuchtigkeitsspendend, Ihr solltet unsere Fluids auf jeden Fall ganz schnell ausprobieren:

  • Glower Gel: Aprikosenkernöl versorgt die Haut mit Vitamin A und E für eine intensive Feuchtigkeitsversorgung. Aloe Vera Saft beruhigt die Haut und lindert Reizungen. Das natürliche Strahlen der Haut wird zurückerlangt und das Hautbild wirkt wesentlich ebenmäßiger und ausgeruhter.
  • Mattifier Gel: hinterlässt einen mattierten Teint, ohne dabei die Haut auszutrocknen, dank Glyzerin und Aloe Vera.
  • Moisturiser Gel: wer eher zu trockener Haut neigt, für den gibt es hier noch einmal die volle Feuchtigkeit. Das Fluid passt sich ideal dem Hautton an, beruhigt die Haut und hinterlässt ein gesund aussehendes Hautbild.


Alle Produkte aus unserer Detoxing Kollektion entsprechen unserem Clean Beauty-Ansatz, das heißt sie sind frei von Tierversuchen, zyklischen Silikonen, Parabenen, PEGs, Mineralölen, Duftstoffen, Phthalaten, Formaldehyden und Ethanolaminen. Zudem sind sie natürlich alle 100% vegan und PETA cruelty free-zertifiziert.

…so macht der Frühjahrsputz doch gleich viel mehr Freude 😊